mixxt

Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei mixxt!

Was ist ein BarCamp

Was ist ein BarCamp

Was ist ein BarCamp


Quelle: Wikipedia



BarCamp ist ein internationales Netzwerk von "Unkonferenzen" (offenen, partizipativen Veranstaltungen, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt werden), zu Themen wie Webapplikationen in frühem Stadium, Open-Source-Technologien und Social Software. Der Name ist eine Anspielung auf eine von Tim O'Reilly initiierte Veranstaltungsreihe namens FooCamp und bezieht sich auch auf den Begriff Foobar.

BarCamps werden hauptsächlich in Wikis organisiert und beworben. Das "Open-Sourcing" des Organisationsprozesses und der offene Charakter der Veranstaltung hat ihr in kurzer Zeit zu großem Erfolg verholfen. Seit dem ersten BarCamp in Palo Alto (Kalifornien) im August 2005 in den Räumlichkeiten der Firma Socialtext wurden bereits in 44 Städten in Nordamerika, Asien und Europa BarCamps abgehalten.

Der Ablauf von BarCamps hat Ähnlichkeiten mit der Open Space-Methode, ist jedoch lockerer organisiert. Er besteht aus Vorträgen und Diskussionsrunden, die jeden Morgen auf Whiteboards durch die Teilnehmer selbst koordiniert werden. Doch gibt es auch Regeln: Alle Teilnehmer sind aufgefordert, selbst einen Vortrag zu halten oder zu organisieren sowie Informationen und Erfahrungen aus der Veranstaltung über Kanäle wie Weblogs, Photo Sharing, Social Bookmarking, Wikis und IRC hinauszutragen.

Die Teilnahme ist kostenlos und nur aus Platzgründen limitiert, eine vorherige Anmeldung daher notwendig. Die Kosten der Veranstaltung und für Verpflegung werden von Sponsoren getragen.
__

Dieser Text ist geborgt vom BarCamp Berlin, BarCampCologne, BarcampNürnberg, BarCampFrankfurt und BarcampRuhr.

Jeder, der etwas beizutragen hat oder etwas lernen will, ist willkommen und herzlich eingeladen mitzumachen.

  • Für den Fall, dass du mitmachst, stell dich darauf ein, dich mit anderen Barcampern auszutauschen.
  • Wenn du gehst, sei bereit, deine Erfahrungen mit dem Rest der Welt zu teilen.

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer
Teilnehmer müssen entweder eine Präsentation oder eine Session abhalten oder aber bei einer mithelfen, oder sonstwie als Freiwilliger zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Der Ablaufplan für sämtliche Präsentationen wird erst am Tag selbst erstellt. Man kann sich vorab vorbereiten, sollte aber früh am Tag erscheinen, um sich einen Platz im Zeitplan zu sichern. Die anwesenden Teilnehmer wählen die Demos bzw. Präsentationen aus, die sie sehen wollen.

Alle Präsentatoren sind verantwortlich dafür, dass sämtliche Mitschriften, Folien, Audio und Video ihrer Präsentationen im Web veröffentlicht werden zum Nutzen sowohl der Teilnehmer als auch derjenigen, die nicht selbst anwesend sein können.
Tags
Tags Stichwörter: BarCamp, Definition

Letzte Änderung von Nadia Grötsch am 13.03.2011 um 20:36

Hier anmelden

Du bist noch kein Mitglied der Community?

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    BarCamp Mitteldeutschland

  • Dein Gastgeber ist

    Steve Rückwardt

  • Online seit

    10.03.2011

  • Mitglieder

    329

  • Sprache

    Deutsch